Vereinbaren Sie jetzt einen
Termin
unter 0711 - 25 36 583

Einzelne Zähne bleichen

Wenn einzelne Zähne dunkel sind …

… liegt es meistens daran, dass der Zahnnerv abgestorben ist: Entweder durch einen Schlag gegen den Zahn oder wegen einer tiefen Karies („Loch im Zahn“).

Warum wird ein Zahn deshalb dunkel?

Die Antwort ist: Der Zahnnerv zersetzt sich. Abbauprodukte dringen in den Zahn ein und verfärben ihn dunkel. Da es sich in der Regel um einzelne Zähne handelt, fallen Sie unter ihren hellen Nachbarn oft unangenehm auf.

Einzelzahn-Aufhellung

Der Zahn wird von der Innenseite her geöffnet. Da er keinen Nerv mehr hat, spürt man dabei in der Regel nichts. Er wird innen bis etwa in Höhe des Zahnfleisches sauber gemacht. Dann kommt eine dünne Zementschicht auf den Boden der Öffnung, um den Zahn zur Wurzel hin abzudichten.

bleaching_lampeAnschließend wird ein hochkonzentriertes Bleaching-Gel in die Öffnung eingefüllt und für ca. 5 Minuten mit einem speziellen Licht aktiviert. Danach wird es ausgesprüht. Dieser Vorgang wird zwei bis drei Mal wiederholt. Oft hat der Zahn dann schon seine gewünschte Helligkeit.

In manchen Fällen kann es sein, dass man das Gel für einige Tage im Zahn lassen muss. Er wird so lange provisorisch verschlossen und Sie können während dieser Zeit ganz normal reden und essen.

Nachdem der Zahn danach seine gewünschte Helligkeit hat, wird das Bleich-Gel entfernt und die Öffnung mit einem Kunststoff fest verschlossen. Wenn die Einzelzahn-Aufhellung erfolgreich durchgeführt werden konnte, hat der Zahn wieder die gleiche Farbe wie seine Nachbarn und niemand sieht ihm mehr seine „dunkle Vergangenheit“ an.

Wenn Sie einzelne dunkle Zähne haben und diese aufgehellt haben wollen, lassen Sie sich einfach persönlich beraten. Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis unter 0711 – 25 36 583!

Einzelne Zähne bleichen
Meinungen: 2 (∅ 5)